Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie dazu mehr in den Datenschutzbestimmungen


Die Macht von Satan, dem Teufel

Lerne mehr. Sehen Sie diese Empfehlungen

Die Bibel gibt Antwort auf die Frage nach der Macht von Satan, dem Teufel

Welche Macht und welche Gewalt hat dieses Geistgeschöpf, Satan oder Teufel genannt?

Dies zeigt sich im Fall Hiob. Hier lässt sich auch erkennen, wie gemein und Mordgierig Satan der Teufel ist: er tötete alle Kinder Hiobs und zerstörte seinen Besitz. Dann schlug er Hiob mit einer ekelerregenden Krankheit.

Hiob 1:13-19 „Nun kam der Tag herbei, an dem seine Söhne und seine Töchter im Haus ihres Bruders, des erstgeborenen, aßen und Wein tranken. 14 Und da kam ein Bote zu Hiob, und er sagte dann: „Die Rinder waren gerade beim Pflügen, und die Eselinnen weideten an ihrer Seite, 15 als die Sabäer einfielen und sie wegnahmen, und sie schlugen die Bediensteten mit der Schärfe des Schwertes nieder; und ich konnte entrinnen, nur ich allein, um es dir mitzuteilen.“ 16 Während dieser noch redete, kam jener und sprach dann: „Ja Feuer Gottes fiel von den Himmeln und loderte dann unter den Schafen und den Bediensteten und verzehrte sie; und ich konnte entrinnen, nur ich allein, um es dir mitzuteilen.“ 17 Während jener noch redete, kam ein anderer und sagte dann: „Die Chaldäer bildeten drei Haufen und fielen über die Kamele her und nahmen sie weg, und sie schlugen die Bediensteten mit der Schärfe des Schwertes nieder; und ich konnte entrinnen, nur ich allein, um es dir mitzuteilen.“ 18 Während dieser andere noch redete, kam ein weiterer und sprach dann: „Deine Söhne und deine Töchter aßen und tranken Wein im Haus ihres Bruders, des erstgeborenen. 19 Und siehe, ein gewaltiger Wind kam aus der Gegend der Wildnis, und er stieß dann an die vier Ecken des Hauses, so daß es auf die jungen Leute fiel und sie starben. Und ich konnte entrinnen, nur ich allein, um es dir mitzuteilen.““

Hiob 2:7-8 „So zog Satan aus, von der Person Jehovas hinweg, und schlug Hiob von seiner Fußsohle bis zu seinem Scheitel mit bösartigen entzündeten Beulen. 8 Und er nahm sich dann eine Tonscherbe, um sich damit zu schaben; und er saß inmitten der Asche.“

Aus dem Bericht lernen wir auch, dass der allmächtige Gott Jehova diesem bösartigen Geistgeschöpf, Satan dem Teufel, Grenzen auferlegt. Im Vers 6 des 2. Kapitels von Hiob heißt es: „Daher sprach Jehova zu Satan: „Da ist er in deiner Hand! Nur auf seine Seele gib acht!““ Dies ist sehr tröstlich zu wissen! Jehova Gott lässt zwar aus guten Gründen bis zu seinem Eingriff in Harmagedon vieles zu. Aber er hat die Macht Satan, dem Teufel, Grenzen aufzuerlegen. Und er übt diese Macht auch aus. Sollte uns dies nicht dem allmächtigen Gott näher bringen? Sollten wir nicht bei ihm Schutz suchen?

Der Teufel verleumdete in einem Gespräch mit Gott den treuen Diener Hiob

Religion Spirit A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | N | P | R | S | T | V | W | Z

>

Zitate aus der Bibel sind, wenn nicht anders angegeben, aus der lesefreundlichen und genauen Bibelübersetzung von Zeugen Jehovas, der Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift

Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

Tolle Möglichkeit die Bibel kennen zu lernen: Erfahren Sie mehr

Prophezeiungen

Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Lerne mehr. Empfehlung: JW.org Suche > Schreibe deinen Text in das Suche-Feld

Wünschen Sie ein Telefonat, eine Videokonferenz oder einen Bibelkurs?

Empfehlung dazu: Das Angebot von JW.org (von Jehovas Zeugen). Drücken Sie auf der Seite JW.org auf „Wünschen Sie einen Besuch?

Weitere Empfehlung auf der Webseite JW.org: Musik, Videos, Filme, Musikvideos, Online-Bibel, Zeitschriften, Bücher und mehr. Empfohlen wird auch die kostenfreie JW Library App (auch von Jehovas Zeugen).

Datenschutzbestimmungen | Nutzungsbedingungen | Impressum © Copyright 2022 Alle Rechte vorbehalten. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke. Wenn nicht anders vermerkt, sind die Bibelzitate aus der Bibel, Neue-Welt-Übersetzung von Zeugen Jehovas