Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie dazu mehr in den Datenschutzbestimmungen


Jesus Christus:"Gebt daher acht, wie ihr zuhört..."

Lerne mehr. Siehe diese Empfehlung

Religion Spirit: Jesus Christus:"Gebt daher acht, wie ihr zuhört..." in biblischen Zusammenkünften und Kongressen
Religion-Spirit.de Seiten-Beschreibung Jesus Christus:"Gebt daher acht, wie ihr zuhört..." in biblischen Zusammenkünften und Kongressen Jesus Christus:"Gebt daher acht, wie ihr zuhört..."

In biblischen Zusammenkünften und Kongressen zuhören

5. Mose 30:19-20 „Ich nehme heute tatsächlich die Himmel und die Erde als Zeugen gegen euch, daß ich dir Leben und Tod vorgelegt habe, den Segen und den Fluch; und du sollst das Leben wählen, damit du am Leben bleibst, du und deine Nachkommen, 20 indem du Jehova, deinen Gott, liebst, indem du

 auf seine Stimme hörst und indem du fest zu ihm hältst;.““

Um unserem Schöpfer, Jehova Gott, zu gehorchen steht als erster Schritt: Jehova Gott zuzuhören. Wie dieser Bibel-Text zeigt hängt unser Leben, ja die Aussicht auf ewiges Leben, davon ab, der von Jehova stammenden Unterweisung zuzuhören und ihr zu gehorchen. Wollen wir das Leben wählen, das ewige Leben?

Jesus Christus sagte:

Lukas 8:18 „Gebt daher acht, wie ihr zuhört; denn wer immer hat, dem wird mehr gegeben werden, wer immer aber nicht hat, dem wird auch noch das, was er zu haben meint, weggenommen werden"

Jehova Gott sorgt für die Unterweisung, von der die Aussicht auf ewiges Leben abhängt, unter anderem durch biblische Zusammenkünfte und Kongresse.

Vorträge kann man mit einer Reise vergleichen, bei der es unterwegs möglicherweise interessante Sachen zu sehen gibt. Doch was ist das wesentliche einer Reise bzw. eines Vortrages? Das wesentliche ist das Ziel, ist der Bestimmungsort. Fragen wir uns: Was ist das Ziel eines Vortrages? Was soll uns das zuhören des Vortrages bringen für unser persönliches Leben? Thema und Kerngedanken sind nützlich im Sinn zu behalten.

Wenn bei biblischen Besprechungen Fragen gestellt werden, wäre es von Vorteil diese für uns zu beantworten. Bei Kommentaren gut zuzuhören könnte uns helfen Gedanken aus einer anderen Sicht zu sehen und zusätzlichen Aufschluss geben. In Römer 1:12 heißt es „oder vielmehr zum Austausch von Ermunterung unter euch, indem jeder durch den Glauben des anderen, sowohl des euren wie des meinen, [ermuntert werde].“ Es wäre also von Vorteil wenn wir uns an einer Besprechung beteiligen.

Auch wenn wir zu Grunde liegenden biblischen Stoff im voraus studieren kann uns dies helfen.

Was aber, wenn es unsere Umstände erschweren, den biblischen Stoff gründlich zu studieren? Dann könnten wir uns zumindest ein paar Minuten vor der biblischen Besprechung Zeit nehmen um uns einen Überblick über den biblischen Lehrstoff zu verschaffen. Dies würde uns helfen mehr von der Besprechung zu haben.

Bei Kongressen gibt es zusätzlich zu den einzelnen Themen der Vorträge auch ein Kongress-Motto. Dieses Kongress-Motto sich möglichst fest einzuprägen und sich die Themen der Vorträge im voraus anzuschauen ist auch hilfreich. Auch hilfreich ist es zu versuchen vorauszusehen, was möglicherweise in den Vorträgen gesagt werden wird. Sich solche Gedanken zu machen könnte man vergleichen mit dem Durchpflügen eines Feldes oder Gartens, bevor der Same ausgesät wird. Es könnte helfen, dass der Same (das biblische Wort) in unserem Herzen und unserem Sinn verankert wird, aufgeht und Früchte trägt. Es ist gut, die Bibel stets zu Hand zu haben und Bibel-Verse, die vorgelesen werden, in der eigenen Bibel zu verfolgen.

Was könnte außerdem noch helfen darauf Acht zu geben, wie wir zuhören? Für viele hat es sich als eine Hilfe erwiesen sich kurze Notizen zu machen. Hilfreich kann es auch sein sich alles zu notieren was man im Leben anwenden möchte. Was möchte man nicht vergessen? Wäre es nicht gut, sich dies aufzuschreiben?

Was man schreibt, bleibt -durch Wiederholung! Eine Hilfe dabei ist, wenn wir in unserem Gesprächen vor und nach solchen biblischen Vorträgen beziehungsweise Besprechungen uns über einige Gedanken unterhalten. Wenn wir uns einige Gedanken, von denen wir möchten, dass sie Bleiben, auf eine Kassette aufnehmen, könnte man sich diese wiederholt bei verschiedenen Tätigkeiten während des Tages (z. B. Haushaltsreinigung) nebenbei anhören. Optimal wäre sich gute Wiederholungen zur Gewohnheit zu machen.

Der Apostel Paulus schrieb an Timotheus gemäß 2. Timotheus 3:15 „und da du von frühester Kindheit an die heiligen Schriften gekannt hast, die dich weise zu machen vermögen zur Rettung durch den Glauben in Verbindung mit Christus Jesus.“

Ist uns aufgefallen, von wann an Timotheus die heiligen Schriften gekannt hat? Von frühester Kindheit an. Christliche Eltern können also sogar ihren kleinen Kindern helfen, "weise zu werden zur Rettung", wenn diese bei biblischen Vorträgen und Besprechungen gleichfalls anwesend sind zum zuhören.

In der Bibel heißt es in 5. Mose 31:12 „Versammle das Volk, die Männer und die Frauen und die Kleinen und deinen ansässigen Fremdling, der innerhalb deiner Tore ist, damit sie hören und damit sie lernen, da sie Jehova, euren Gott, fürchten und darauf achten sollen, alle Worte dieses Gesetzes auszuführen.“

Kinder sollten also anwesend sein "damit sie hören und damit sie lernen". Natürlich ist Unterscheidungsvermögen erforderlich, wenn man seinen Kindern helfen möchte, darauf Acht zu geben zuzuhören. Denn die Aufnahmefähigkeit und auch die Veranlagung ist von Kind zu Kind verschieden. Möchte man seinen Kindern helfen, könnten folgende Empfehlungen nützlich sein:

-es vermeiden, seine Kinder während der biblischen Vorträge und Besprechungen mit Spielsachen beschäftigt zu halten

-sofern sinnvoll kann man sogar schon ganz kleinen Kindern persönliche Exemplare der bei den Besprechungen verwendeten biblischen Veröffentlichungen geben

-Jüngeren Kindern könnte man helfen, indem man zu Hause Zeiten festlegt, in denen sie in ihren biblischen Veröffentlichungen lesen oder sich darin die Bilder ansehen (und dabei still sitzen)

-etwas älteren Kindern Helfen sich auf Besprechungen vorzubereiten und Antworten gemäß ihrem Alter zu geben

Ja, für Jung und Alt ist es nützlich sich die Ermahnung von Jesus Christus zu eigen zu machen: Lukas 8:18 „Gebt daher acht, wie ihr zuhört;

Denn wie heißt es in 5. Mose 30:19-20 „Ich nehme heute tatsächlich die Himmel und die Erde als Zeugen gegen euch, daß ich dir Leben und Tod vorgelegt habe, den Segen und den Fluch; und du sollst das Leben wählen, damit du am Leben bleibst, du und deine Nachkommen, 20 indem du Jehova, deinen Gott, liebst, indem du

 auf seine Stimme hörst und indem du fest zu ihm hältst; denn er ist dein Leben und die Länge deiner Tage...““

Religion Spirit A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | N | P | R | S | T | V | W | Z

Seiten-Beschreibung:Jesus Christus:"Gebt daher acht, wie ihr zuhört..." in biblischen Zusammenkünften und Kongressen

>

Zitate aus der Bibel sind, wenn nicht anders angegeben, aus der lesefreundlichen und genauen Bibelübersetzung von Zeugen Jehovas, der Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift

Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

Tolle Möglichkeit die Bibel kennen zu lernen: Erfahren Sie mehr

Prophezeiungen

Gedächtnismahl Zeugen Jehovas 2021 am 27. März 2021

Lerne mehr. Empfehlung: JW.org Suche > Schreibe deinen Text in das Suche-Feld

Wünschen Sie ein Telefonat, eine Videokonferenz oder einen Bibelkurs?

Empfehlung dazu: Das Angebot von JW.org (von Jehovas Zeugen). Drücken Sie auf der Seite JW.org auf „Wünschen Sie einen Besuch?

Weitere Empfehlung auf der Webseite JW.org: Musik, Videos, Filme, Musikvideos, Online-Bibel, Zeitschriften, Bücher und mehr. Empfohlen wird auch die kostenfreie JW Library App (auch von Jehovas Zeugen).

Datenschutzbestimmungen | Nutzungsbedingungen | Impressum © Copyright 2021 Alle Rechte vorbehalten. Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke. Wenn nicht anders vermerkt, sind die Bibelzitate aus der Bibel, Neue-Welt-Übersetzung von Zeugen Jehovas